Die kleinen säuerlichen runden Beerli - Johanisbeeren!!!

Entweder man ist ein grosser Fan von Johannisbeeren oder auch nicht. Also ich liebe die kleinen säuerlichen Beeren - 1. Sie sehen toll aus, 2. Sie kann man so richtig schön in Szene setzten und 3. in Kombination mit Meringues ein absoluter Traum!

Ein Freund von uns hatte Geburtstag und ich habe von einer Freundin eine Riesen Schale Johanisbeeren vor meiner Tür vorgefunden... und so kam die perfekte Idee was ich für die Geburtstagsparty machen konnte. Und wie lecker das war!

 Ganz einfach gemacht - Kuchenteig oder Blätterteig kaufen, 250-500g Johannisbeeren, 2 Eier und ca. 2 DL Sahne und etwas Mandeln und Zucker - schon hat man eine schöne Wähe. Ca. 30 Minuten im heissen Backofen bei ca. 190-205° C. backen. 

Da ich Lust auf eine Meringuierte Wähe Lust hatte - so habe ich noch 3 frische Eiweiss mit einer Prise Salz und Zucker nach Belieben fest aufgeschlagen. So richtig kitschig habe ich noch etwas rote Lebensmittel-Farbe dazugefügt und fertig war die Wähe. Die Meringue-Haube war noch ca. 4-5 Minuten im Ofen.

Und wie lecker das war! 

 

Johannisbeer Baiser Wähe.jpg

Im Garten ist es schön:-)

Wie die Zeit fliegt..... bei uns ist immer noch Hochsaison und ich komme zu nichts... und beim Hetzen gibt es leider selten Fotos. Ja da müsste man ein Heinzelmännchen zur Seite haben - das wär toll oder?

Auch eine Garten-Einladung darf so richtig schön durchgestylt sein - die Vorspeise ein ganz normaler Tomaten-Mozzarella Salat (ich bin richtig verliebt in Tomaten...) - Dressing nach Lust und Laune.. Hier gabs noch das Himbeer-Dressing vom Vortag dazu. Die Süsse passt ganz hervorragend dazu. 

Zur Hauptspeise gabs dann noch Ribeye vom Rind, Würste, Kartoffeln mit Parmesan, Orecchiette Teigwaren Salat mit Oliven, Tomaten und Knoblauch. Ich glaub es war richtig gut. Fotos gabs leider keine mehr - wir waren so beschäftigt mit Essen.....mmmhh.. lecker:-).

Tomaten Mozzarella Garten.jpg

LIMES - LIMES - LIME PIE

Ueber Zitronen habe ich ja schon geschwärmt, aber auch Limetten gehören zu meinen Lieblingen:-). 

Kennen Sie Lime Pie? Wenn Sie schon in den Staaten waren - sicherlich ja... Key Lime Pie ist ja der Renner... Key Limes kriegen wir halt in der Schweiz nicht, aber was sich Caipirinha Limes nennt. 

Dieser Lime Pie wird mit Kondensmilch gemacht - und natürlich mit viel Limettensaft.... Der Boden ist aus Sablé Cookies, aber da kann man ja nehmen was man gerne mag. Für den Express Lime Pie ist ein fertiger Mürbeteig oder wenn es leichter sein soll, ein Kuchen- oder Blätterteig auch ideal. 

Egal was - herrlich fruchtig! Aber so leid es mir tut, ich muss ehrlicherweise eingestehen, dass dieser Pie  eher vielen Kalorien hat... also Hüftgold vorprogrammiert. Aber ein kleines Stückchen liegt noch drin - en guete:-). 

Sablé Lime Pie.jpg