RADIESLI - WELCH SCHÖNES ASIATISCHES WURZELGEMÜSE

Radiesli gehören zu den Kreuzblütengewächse - und der deutsche Name leitet sich vom Lateinischen radix = Wurzel ab. Ursprünglich konnte man sie in Japan und China finden. 

Und jetzt gehören die Radiesli, wie wir Schweizer sie nennen, zu meinem Lieblings-Wurzelgemüse! Man kann Sie dünsten, kochen, roh essen - aber eher in Deutschland und nicht in der Schweiz. 

Aber am schönsten und auch ganz fein im Geschmack sind die Radiesli in einer Suppe. Durch die farbige Haut wird die Suppe schön Rosa - also wahrhaftig ein Bild für Götter! Sieht wirklich toll aus und schmeckt sogar noch besser. Einfach probieren!

Rezept zum Downloaden. 

 Süppchen vom Radieschen

Süppchen vom Radieschen