Rinderfilet à L'Americaine - Speck - Spinat - Boursin

Egal zu welcher Jahreszeit - dies ist ein absolut phänomenales Gericht. Ich kenne niemanden (ausser natürlich Vegis) der dieses Gericht nicht liebt.

Das Rinderfilet auf beiden Seiten nur kurz scharf anbraten und auf einem Backgitter abkühlen lassen. Den Spinat kurz blanchieren und Wasser ableeren - Alternativ Tiefkühl Blattspinat verwenden. Mit gebratenen Speckwürfeln und Boursin vermengen. Die Füllung grosszügig auf die mit einer Schere (wie ein Kreuz) eingeschnittenen Rinderfilet Medaillons geben. Kurz vor dem Servieren in den auf 180°C heissen Backofen ca. 8-10 Minuten backen. Mit z.b. Kartoffel-Rosen oder Gemüse nach Wahl servieren. Mmmmhhh - I love it:-). 

Weinempfehlung von Carsten Fuss:

Séguret" Côtes du Rhone AOP 2015 75cl, Domaine Malmont

Seinem grössten Rotwein gibt Nicolas Haeni, der ursprünglich aus Urdorf kommt und seit einigen Jahren in Südfrankreich seiner grossen Liebe dem Weinmachen nachgeht, viel Zeit.

Der Wein macht eine 27-tägige Maischegärung durch, bevor er im grossen Holzfass langsam ausgebaut wird und reift. Im Glas strahlt diese klassische Cuvée aus Grenache und Syrah in einem dunklen Rubinrot.

Ein komplexer Duft von schwarzen Kirschen und Veilchen sowie edlen Holzwürze- und Pfeffernoten strömt uns entgegen. Im Gaumen angenehm frisch und kühl wirkend mit feinkörnigem Tannin, angenehmer aber nicht süss wirkender Frucht und einem sehr langen und würzigen Abgang.Der „Seguret“ ist Nicolas Haeni’s Liebling und wir verstehen auch warum...

Weinempfehlung zum Downloaden. 

Rezept zum Downloaden.

 

 

 Rinderfilet à L'Americaine - Speck - Spinat - Boursin

Rinderfilet à L'Americaine - Speck - Spinat - Boursin